Montag, 12. November 2012
Tja - wie fängt man so einen Artikel am besten an?
Ich werde mir auf jeden Fall für´s Erste eine Winter(?)pause gönnen und diesen Blog schließen.



Auch wenn ich den Blog zum allergrößten Teil als persönliches Archiv und Bookmark-Ersatz benutzt habe, bin ich nicht zufrieden mit der Richtung die ich seit längerem eingeschlagen habe.

Dazu kommt noch die derzeitige Abmahnwelle von einigen Bildagenturen in Deutschland (siehe z.B. kraftfuttermischwerk.de/blogg/?p=44557 oder crackajack.de/2012/11/10/snake-cake-abmahnungen-durch-hgm-press/), welche die deutschen Verbreitungsrechte für Bilder zum Teil Monate oder Jahre später erwerben und danach Blogs abmahnen, die diese irgendwann benutzt, oder durch ihre Blogartikel sogar erst zum (viralen) Erfolg verholfen haben. Das geht soweit, dass zum Teil nicht einmal die Rechteinhaber selbst davon Bescheid wissen.

Ich habe auf jeden Fall weder Zeit, Lust noch Geld um mich mit Abmahnungen in vierstelliger Höhe zu beschäftigen. Auch wenn ich - gerade bei Fotostrecken - normalerweise beim jeweiligen Künstler vorher nachfrage, gibt es auch viele tagesaktuelle Bilder, die explizit verbreitet werden wollen und normalerweise auf "Fair Use" setzen. So funktionieren nun mal Blogs - die allermeisten Blogger (mich eingeschlossen) machen dieses ganze Blogdingens ja auch rein privat ohne etwas dabei zu verdienen. Das ist allerdings durch das altmodische Urheberrecht in Deutschland derzeit nicht mehr ohne weiteres möglich.

Deshalb habe ich bereits vor ein paar Tagen alle Bilder hier im Blog gelöscht, die auch nur annähernd irgendwann einmal abmahnfähig sind. Eigentlich eine Farce wenn man daran denkt wie viele Tv-Sender und Holzmedien Blogbeiträge mit "Quelle: Internet" titulieren.

Wie auch immer - so wie ich mich kenne, wird meine Blogabstinenz nicht von allzu langer Dauer sein. Es geht also bestimmt irgendwann, irgendwo weiter. Das ist für mich wenigstens einmal ein guter Grund endlich meine neue (lange aufgeschobene) Portfolio-Site zu erstellen - und dazu gehört nun mal auch ein Blog... wie auch immer der in Zukunft genau aussehen wird.

Für alle Facebook-Fans, die immer noch Bock auf das Ganze hier haben, geht´s wohl irgendwann mal automatisch mit neuer Blog-Adresse weiter. Alle anderen kriegen das schon mit, wenn der Blog hier irgendwann umzieht.

So Long, and Thanks for All the Fish.



 Von mir um 00:07h in dies & das
 permalink | Kommentar (0 Kommentare)


blog comments powered by Disqus

To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...