Mittwoch, 7. November 2012


One for the night: Wirklich interessante Dokumentation über einen Schweizer Aussteiger, der 300 Tage allein auf der Pazifikinsel Tofua lebt und sich dabei filmt.

Ein junger Mann von heute will Robinson Crusoe spielen. Xavier Rosset heißt dieser junge Schweizer. Er hat dieses Abenteuer gewagt und sich mit einer Videokamera ausgestattet 300 Tage lang auf die unbewohnte Pazifikinsel Tofua begeben. Sie gehört zum Königreich Tonga. Der "Aussteiger auf Zeit" wollte ausprobieren, ob er es schafft, unter solchen extremen Bedingungen zu überleben. Neben seiner Kamera hatte er nur eine Medizinbox, ein Messer und eine Machete dabei.
» via kfmw



 Von mir um 23:57h in dies & das
 permalink | Kommentar (0 Kommentare)


blog comments powered by Disqus

To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...